ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1 GELTUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden bei der Tanzschule tanzraum GbR, soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines bei der Tanzschule tanzraum GbR gebuchten Kurses zur Teilnahme der angeschlossenen Tanzkurse berechtigt sind.

 

2 ANMELDUNG UND KURSBEGINN

Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen der Tanzschule tanzraum GbR ab. Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an die Tanzschule tanzraum GbR und wird mit der Bestätigung der Tanzschule tanzraum GbR angenommen.

 

3 WIDERRUFSRECHT BEI ANMELDUNGEN

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Tanzschule tanzraum GbR, Salierring 33, 50677 Köln, Tel: (0221) 233 233, info@tanzschule-tanzraum.de, www.tanzschule-tanzraum.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen (Tanzstunden) während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis dahin erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

4 LAUFZEIT DER ANMELDUNG

Die Laufzeit beträgt mindestens einen Monat, in Abhängigkeit vom Anmeldedatum. Die Laufzeit wird automatisch um jeweils einen Monat verlängert. Eine Kündigung wird wirksam zum Ende des nächsten Monats in Bezug auf das Eingangsdatum der Kündigung.
Die Abmeldung ist an die Tanzschule tanzraum GbR, Salierring 33, 50677 Köln schriftlich oder per E-Mail an info@tanzschule-tanzraum.de zu richten. Erst wenn eine Abmeldung per E-Mail oder Brief durch unser Büro bestätigt wird, ist die Abmeldung gültig. Bitte vergewissern Sie sich deshalb, dass Ihre Kündigung auch bei uns angekommen ist. Die laufende Mitgliedschaft kann unter besonderen Umständen pausiert werden. Hierzu zählen Sportunfähigkeit durch Krankheit oder Verletzung. Hierzu ist ein ärztliches Attest erforderlich. Der Beitrag wird über die gesamte Dauer der Sportunfähigkeit erstattet. Mit einer Kündigung entfällt eine Befreiung der Beitragszahlung durch eine Pausierung.

5 KURSTEILNAHME

Der Kunde schließt seine Anmeldungen zum Basic Tarif für eine Kursstunde pro Woche ab. Die Teilnahme an weiteren Kursstunden ist mit dem Basic Tarif nicht möglich. Mit der Anmeldung zum Flatrate Tarif schließt der Kunde die Teilnahme an allen Tanzarten ab. Der Unterricht erfolgt an ca. 40 Wochen im Jahr. Der Monatsbeitrag entspricht einem Zwölftel des Jahresbeitrages = 40 Unterrichtseinheiten. Die in den Betriebsferien nicht stattfindenden Unterrichtsstunden sind in den Beitrag eingerechnet. In Fällen von höherer Gewalt und evtl. folgender notwendiger Sondermaßnahmen kann es sein, dass der Besuch der Kurse eingeschränkt ist und trotz Flatrate Tarif nicht alle Kurse besucht werden können.

6 KURSBEITRAG

Die monatlichen Kursbeiträge sind dem aktuellen Vertragswerk oder unserer Internetseite zu entnehmen und verstehen sich pro Person. Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats fällig. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge. Der Kursbeitrag für den ersten Kursmonat wird nach Kursanmeldung am Tag des ersten Kurstermins fällig. Der erste Kursbeitrag wird nur anteilig anhand der noch möglichen Kursstunden berechnet. Der Kursbeitrag wird mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die Tanzschule tanzraum GbR ermächtigt den fälligen Kursbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Es ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf. Die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist die Tanzschule tanzraum GbR berechtigt, die Anmeldung zu dem Kurs außerordentlich abzumelden. In diesem Falle ist die Tanzschule tanzraum GbR berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

Der Kursbeitrag kann während spezieller Werbeaktionen ausgesetzt werden. Bei einer Kündigung im Werbungsmonat, verfällt diese Prämie jedoch.

7 SONDERKÜNDIGUNGSRECHT BEI PREISERHÖHUNGEN

Wir sind berechtigt, die monatlichen Pauschalpreise anzupassen. Im Falle einer Preiserhöhung sind Sie berechtigt, innerhalb einer Frist von vier Wochen diesen Vertrag zum Ablauf des nachfolgenden Monats zu kündigen.

8 MITGLIEDSKARTE + FOTO

Um die reibungslose Organisation der Kurse und sichere Kontrolle am Empfang zu gewährleisten, sind Mitgliedskarte und persönliches Foto obligatorisch. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Kunden eine persönliche Mitgliedskarte. Der Kunde trägt die Verantwortung für die sichere Verwahrung der Mitgliedskarte. Einen Verlust der Mitgliedskarte hat der Kunde unverzüglich im Büro der Tanzschule tanzraum GbR zu melden. Für die Mitgliedskarte wird ein Pfand i.H.v. 10,- EUR am Tag des ersten Kurstermins fällig. Nach Rückgabe der Karte wird dieser Betrag zurückerstattet. Die Mitgliedskarte dient zur statistischen Erfassung der Kursbelegung und zur Identifikation, um sicherzustellen, dass die Karte nur von berechtigten Personen genutzt wird. Auf der Mitgliedskarte sind keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Zur Identifikation wird am ersten Abend ein Foto vom Kunden gemacht und im System hinterlegt. Dieses Foto dient der internen Kontrolle am Empfang, wird ausschließlich für diesen Zweck genutzt.

9 KURSPROGRAMM UND -ANGEBOT

Das Kursprogramm beinhaltet ist urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe an Dritte ist untersagt. Bei geringer Kursbelegung behält sich die Tanzschule tanzraum GbR vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen. Die Tanzschule tanzraum GbR behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern. Bei einigen Kursangeboten für Erwachsene Paare ist ein paarweises erscheinen notwendig. Die Anmeldung zu den Paarkursen kann getrennt erfolgen. In Kursen mit Möglichkeit zur Soloanmeldung mit einem großen Missverhältnis zwischen Männern und Frauen behält sich die Tanzschule tanzraum GbR vor, den Kurs gegen Erstattung der Gebühren abzusagen. Ebenfalls übernehmen wir keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männer und Frauen. Eine Erstattung des Kursbeitrags erfolgt in diesem Falle nicht.

10 GELTUNG UND DURCHSETZUNG DER HAUSORDNUNG

Die Mitarbeiter der Tanzschule tanzraum GbR sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht der Tanzschule tanzraum GbR und insbesondere die Regeln der in den Räumen aushängenden Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

11 HAFTUNG

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen der Tanzschule tanzraum GbR erfolgen auf eigene Gefahr. Die Tanzschule tanzraum GbR haftet nur für Schäden, soweit ihr oder ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann; bei der Verletzung von Kardinalspflichten haftet sie auch für leichte Fahrlässigkeit.

12 DATENSCHUTZ

Die Tanzschule tanzraum GbR erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die sie unmittelbar von den Kunden oder über die Nutzung ihrer Einrichtungen, wie auch ihrer Internetseite erhält. Die Tanzschule tanzraum GbR nutzt diese Informationen über Kunden in erster Linie, um die interne Organisation der Tanzkurse zu gewährleisten. Außerdem nutzen wir diese Daten, um die Kundenbeziehung mit den Kunden zu gestalten und andere eigene Produkte und Services von der Tanzschule tanzraum GbR anzubieten. Die Datenspeicherung und -verschlüsselung erfolgt cloudbasiert durch die DANCECLOUD IT GmbH. Durch die Anmeldung erhält die DANCECLOUD IT GmbH automatisiert die von Ihnen angegebenen Daten, um in unserem Auftrag Ihre Anmeldung zu dem ausgewählten Kurs zu registrieren. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine Anmeldung für unsere Kurse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO anzubieten. Mehr Informationen stehen auf unserer Datenschutz Seite zur Verfügung.

13 SCHLUSSBESTIMMUNG

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

Stand 01. Juni 2020

KONTAKT

Mo. - Fr. 16-22 Uhr

Sa. + So. 11-22 Uhr

BÜRO ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 16-22 Uhr

Sa. + So. 11-22 Uhr

SOCIAL MEDIA

  • Facebook
  • Instagram
  • Schwarz Amazon Icon

Made with     by tanzraum